Ehrendiesnt am 08. Mai

Heute am 08. Mai traten nationale Aktivisten aus Hamm zum Ehrendienst an. Während in der BRD dieser Tag als sogenannter Tag der "Befreiung" gefeiert wird, nutzten die Aktivisten den Tag um ein Ehrenmal zu reinigen.

Im Anschluss wurden noch Kerzen entzündet und bei einer kleinen Andacht an die Millionen Toten, Vertriebenen und Ermordeten unseres Volkes erinnert.
Ein Aktivist ging in seiner Rede darauf ein, dass es die Pflicht eines jeden anständigen deutschen ist, an diesem Tag ehrenvoll zu gedenken.
Mit einer Schweigeminute und dem absingen des Liedes "Wenn alle untreu werden" wurde die Aktion beendet.

*08. MAI - WIR FEIERN NICHT*

Eine komplette Fotostrecke findet ihr bei Facebook unter: